O’Sullivan sagt Wuxi Classic ab

27 Mai

Die Snooker-Pause ist schon wieder beendet und am 17. Juni startet das Feld der Profis beim Wuxi Classic. Nicht mit dabei ist Weltmeister Ronnie O’Sullivan, der am Dienstag in der Qualifikationsrunde gegen Michael Wasley hätte antreten müssen. Ohnehin greifen ab dieser Saison die neuen Strukturen und alle Profis starten direkt in Runde 1 – bei acht der elf Ranking Events. Die Top 16 sind nur gesetzt bei der WM, dem Shanghai Masters und den Australian Goldfield Open.

Somit müsste auch O’Sullivan, der ohnehin nicht mehr in den Top 16 steht, früh eingreifen, sagte seinen Start jedoch ab. Als Grund wurden einmal mehr persönliche Gründe genannt. Wasley dürfte sich freuen, steht er doch nun kampflos in der Hauptrunde. Schon in der letzten Saison hatte O’Sullivan nur an einem Turnier teilgenommen, einem PTC Event, bei dem er in Runde eins direkt verlor.

Bei der Snooker-Weltmeisterschaft hatte O’Sullivan erklärt, nur angetreten zu sein, um die Schulgelder seines Sohnes bezahlen zu können. Andererseits hatte der Engländer einen Vertrag abgeschlossen, der neun weitere Starts bei Turnieren der Saison 2013/14 vorsieht. Welche Turniere das sind, kann er sich aussuchen. Damit darf weiter um die Zukunft des Superstars gerätselt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: