Snooker-WM in Sheffield: noch 12 Tage

8 Apr

Das lange Warten hat bald ein Ende: Die Snooker-Saison ist nahezu beendet und findet ihren Abschluss in der Weltmeisterschaft. Wie immer richten sich alle Augen auf das kleine und beschauliche Städtchen Sheffield, Heimatort des Crucible Theatres – dem Mekka aller Snooker-Fans und Austragungsort des Höhepunkts der Saison.

Die Qualifikation für die WM hat gerade begonnen und nach den China Open war auch klar, welche 15 Profis es geschafft haben, sich für die erste Runde zu qualifizieren. Es sind nur 15, da Ronnie O’Sullivan als Titelverteidiger gesetzt ist und so Mark Davis als Nummer 16 der Welt den Startplatz entriss. Bitter für Davis, aber so ist nunmal das Regelwerk.

Hier vielleicht zu Beginn einmal die Profis, die wir auf jedenfall im Crucible sehen werden:

  • Ronnie O’Sullivan
  • Ali Carter
  • Stuart Bingham
  • John Higgins
  • Shaun Murphy
  • Graeme Dott
  • Matthew Stevens
  • Judd Trump
  • Neil Robertson
  • Ricky Walden
  • Mark Williams
  • Stephen Maguire
  • Mark Allen
  • Ding Junhui
  • Barry Hawkins
  • Mark Selby

Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten und freue mich auf die 17 Tage, die ich zwar selten vor die Tür kommen, dafür aber Snooker ohne Ende sehen werde. Natürlich berichte ich jeden Tag von der WM, einzig die Halbfinals werde ich leider, leider verpassen. Die traditionelle 1. Mai-Tour mit Freunden steht an – einen schlechteren Zeitpunkt kann man dafür eigentlich nicht finden.

Wie dem auch sei, ein paar Tage haben wir noch, bis Ronnie O’Sullivan die Spiele eröffnet. Gegen wen er antreten wird, steht erst am 15. April fest. Denn an diesem Tag wird der Draw letztlich ausgelost. Live übertragen übrigens ab 14:30 Uhr auf Talksport Radio. Immer ein Spektakel und per Stream irgendwie hörbar.

Der Pokal, um den es geht

Der Pokal, um den es geht

Ich versuche via Twitter mal einen Link zu posten. Wer mir dort folgen möchte (@sportal_gunnar), kann das natürlich gerne tun und sich auch während der WM mit mir über die Spiele unterhalten und ein wenig fachsimpeln sowie klugscheißen. Mit dabei wird sicherlich auch wieder unser aller Vorbild Rolf Kalb (nicht der echte) sein (@RolfKalb).

In den folgenden Tagen werde ich mir alle Spieler ansehen und eine kleine Prognose wagen. Dabei beschränke ich mich auf die Top 16, denn es ist für mich sehr unwahrscheinlich, dass ein Qualifikant den Snooker-Titel im Crucible gewinnen wird. Moment, wird jetzt ein Schlaufuchs einwerfen. Shaun Murphy hat es doch auch einmal geschafft.

Das ist richtig, dennoch ist die Spitze mittlerweile so stark besetzt, dass ich es für sehr unwahrscheinlich halte, einen Qualifikanten auf dem Thron sitzen zu sehen. Natürlich bin ich gespannt, wer Euer Favorit ist. Wenn jemand gerne seinen Tipp abgeben will, ich würde mich über Feedback natürlich freuen.

Zum Abschluss noch eine Nachricht zu Mark Allen. Der hat erneut Kritik an Barry Hearn geäußert und meinte, dass die Anzahl der Snooker-Spieler in der kommenden Saison deutlich schrumpfen wird. Denn es ist einfach zu teuer geworden, jedes Turnier auf der Tour zu spielen. Denn Flüge und Hotels müssen von den Spielern bezahlt werden.

Denn alleine fünf der elf Ranking Events finden in Asien statt. Für Spieler außerhalb der Top 16 nicht zu finanzieren, sagt Allen. Und er beschwert sich auch darüber, kaum die Familie sehen zu können und einfach zu wenig Geld zu verdienen. Sein Vorschlag ist dabei nicht uninteressant. Er würde die Übersee-Tour gerne geballt spielen.

Denn momentan müsse er gut 15.000 Euro pro Jahr dafür aufwenden, nach China zu fliegen und dort zu wohnen. ”Es wäre sinnvoller, wenn wir es wie die Golfer auf der European Tour machen würden. Einfach sechs bis acht Wochen in China leben und dann nach Europa zurückkommen“, so Allen. Man darf gespannt sein, ob Hearn den Gedanken aufnimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: