Mark Selby gewinnt die UK Championship

10 Dez

Mark Selby hat die UK Championship gewonnen und Shaun Murphy im Finale mit 10:6 besiegt. Es war kein sonderlich hochklassiges Finale mit hohen Breaks. Dennoch lieferten sich beide Snooker-Spieler packende taktische Duelle. Mitte der zweiten Session fand Selby dann zu seinem Spiel, während Murphy viele Möglichkeiten vergab und seinen Gegner damit immer wieder an den Tisch brachte. „Er ist der härteste Gegner auf der Tour“, meinte Murphy bei der Siegerehrung. „Er hat den Sieg verdient.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: