UK Championship: Judd Trump scheitert in Runde eins

2 Dez

So eine Überraschung habe ich lange nicht mehr erlebt. Judd Trump hat sein Eröffnungsmatch gegen Mark Joyce mit 5:6 verloren und ist als Titelverteidiger bei den UK Championship bereits in Runde eins gescheitert. Noch spektakulärer ist die Geschichte, da Trump bereits mit 5:2 geführt hatte und wie der sichere Sieger aussah.

Natürlich könnte ich mich an dieser Stelle darüber aufregen, dass Eurosport sich immer als Snooker-Sender Nummer eins auftut und dann alles zeigt, nur eben kein Snooker. Und wir sind hier nicht bei einem Kirmesturnier, es sind die UK Championship, das zweitwichtigste Turnier des Jahres. Aber zum Glück gibt es ja Mittel und Wege ….

Trump ist dazu ja auch noch der Führende der Weltrangliste und ganz ehrlich, mit diesem Paukenschlag hatte wohl kein Mensch gerechnet – besonders der Spieler selbst. „Während der Premier League hatte ich schon gesagt, dass es einfach zu viele Spiele gibt. Also habe ich im Vorfeld ein paar Tage pausiert“, so Trump nach seinem Match.

Judd Trump nach seinem Match

„Ich fühlte mich gut, aber ich kam irgendwie nicht in die Bälle. Im letzten Frame dachte ich dann, Gelb liegt gerade vor der Tasche, aber es sah so aus, als ob sie etwas abgedriftet ist. Insgesamt habe ich bis zum 5:2 ganz gut gespielt. Aber mein langes Spiel war miserabel und das hat mir am Ende die Niederlage gebracht.“

Durch die Niederlage könnte Trump auch die Spitzenposition in der Snooker-Weltrangliste wieder an Mark Selby verlieren. Dafür muss der Jester from Leicester lediglich das Finale erreichen – das ist schwer genug. „So schlecht hätte ich nicht spielen dürfen“, meinte Trump weiter. „So schlecht wird wohl keine Nummer eins jemals wieder spielen.“

Für Joyce war es ein wichtiger Sieg. Denn vor zwei Jahren hatte er das Viertelfinale erreicht, muss seine Punkte verteidigen. „Ich bin natürlich glücklich. Es war kein großes Match, da wir beide nicht in absoluter Top-Form waren. Aber am Ende zählt natürlich das Ergebnis. Mir hat die Niederlage beim German Masters sehr geholfen, als ich eine 3:0- und 4:2-Führung noch verspielt habe“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: