Preisgeld-Rangliste kommt nach der WM 2014

30 Aug

Barry Hearn hatte es bereits angedeutet, nun ist es offiziell. Die Snooker-Weltrangliste wird sich ab der Spielzeit 2014/15 ändern. Die aktuelle Punkte-Rangliste wird einer auf Preisgeld basierenden Rangliste weichen, wie World Snooker heute bekannt gab. Grundlage sind alle Events (Ranking Events sowie die PTC-Turniere), die auch in der aktuellen Rangliste einfließen. Als Zeitrahmen gelten die letzten zwei Jahre. Ein aktuelles Update soll nach jedem Turnier stattfinden, bis die Preisgeld-Liste nach der Snooker-Weltmeisterschaft 2014 schließlich komplett eingeführt wird und als einzige Grundlage dient. Momentan stünde John Higgins auf Platz eins (491.908 Pfund), gefolgt von Ronnie O’Sullivan (442.930 Pfund) und Judd Trump (417.441 Pfund). Higgins hätte so sechs Plätze gewonnen, O’Sullivan sogar 14.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: