Der Draw zum Masters ist offiziell

28 Okt

Das Masters ist nach der Weltmeisterschaft und der UK Championship sicherlich das wichtigste der Ranking Events, auch wenn es hier nicht um Ranglistenpunkte geht. Beim Masters geht es um Prestige und nur die besten 16 Spieler der Welt sind berechtigt, daran teilzunehmen.

Vom 15. bis zum 22. Januar 2012 wird im Alexandra Palace zu London um Ruhm und Ehre gespielt. Ding Junhui ist der Titelverteidiger und der junge Chinese, der im vergangenen Jahr Marco Fu im Finale besiegte, hat gleich in der ersten Runde die schwere Aufgabe, den viermaligen Champion Ronnie O’Sullivan aus dem Weg zu räumen – im Jahr 2007 hatte beide Spieler in Runde eins schonmal die Ehre, damals setzte sich der Engländer klar mit 10:3 durch.

Leichte Matches gibt es beim Masters nicht und so sieht die erste Runde im Überblick aus:

  • Ding Junhui – Ronnie O’Sullivan
  • Judd Trump – Stuart Bingham
  • Neil Robertson – Mark Allen
  • Mark Williams – Stephen Maguire
  • Mark Selby – Stephen Lee
  • Shaun Murphy – Martin Gould
  • Ali Carter – Graeme Dott
  • John Higgins – Matthew Stevens

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: